Donnerstag, 20. Oktober 2016

Herbst, die schönste Jahreszeit

Wie lange ist es her, dass DU das letzte mal eine Kastanie in der Hand hattest und ich meine nicht nur in der Hand.
Viel mehr meine ich, eine Kastanie, ein so unscheinbares kleines Ding, das doch so viele Erinnerungen in sich trägt.
Welche Gefühle werden erweckt, wenn man über die glatte und zugleich raue Oberfläche streicht.
Ein Lächeln konnte ich nicht vermeiden, als ich sie an meine Nase hielt und den schönen Duft einatmete, den ich schon immer mit dem Herbst verbinde.

Viele nörgeln über diese Jahreszeit, weil es nass und kalt ist, aber dennoch blühen Planzen und verschönern die Umgebung. Leider nehmen viele Menschen sowas gar nicht mehr wahr. Sie gehen mit Scheuklappen durch das Leben und beschweren sich über alles. Sie sind einfach blind geworden, dabei würde es ihren Alltag so verbessern, wenn sie einfach mal stehen bleiben würden. Wenn sie sich umsehen würden und die Schönheit erkennen könnten. Sowas kann man zu jeder Jahreszeit machen, nicht nur im Herbst. Aber es geht hier um den Herbst :D

Noch etwas wundervolles sind die Farben der Blätter. Nicht nur der Geruch, der freigesetzt wird ist wunderbar angenehm, nein, auch die Verfärbungen der Bäume bieten ein schönes Bild. Auch wenn der Tag mal verregnet und trist ist. Bitte nehmt euch einen Schirm, packt euch warm ein und geht durch einen Park. Schließt die Augen und lauscht dem Regen, der auf die Blätter und euren Schirm prasselt. Fühlt die angenehme Kühle auf der Haut und atmet den Duft ein. Es gibt kaum etwas besseres als das.

Es ist wirklich nicht schwer und es nimmt auch nicht viel Zeit in Anspruch.
Man sollte seine Augen für die schönen Dinge im Leben öffnen können und es gibt so viele schöne Dinge auf dieser Welt....noch.


Keine Kommentare: